Tagliata von dem Rind mit Rucola und Parmesan

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 12 Sehr schmale Scheibchen Roastbeef
  • 100 g Rucola
  • 4 Zweig Basilikum
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 5 Teelöffel Aceto Balsamessig (alt, circa)
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 9 EL Olivenöl
  • Fleur de sel
  • 40 g Parmesan

Das Roastbeef sollte sehr dünn sein, am besten von dem Schlachter auf der Aufschnittmaschine schneiden. Fleisch ungefähr eine Stunde vor der Vorbereitung aus dem Kühlschrank nehmen. Zwischen zwei Bögen Klarsichtfolie beziehungsweise zwei Tiefkühlbeutel legen und mit einem Plattiereisen beziehungsweise einem Stielkopf noch ein kleines bisschen flacher klopfen.

Rucola abspülen, auslesen und trocken schleudern. Die Basilikumblätter von den Stielen zupfen. Saft einer Zitrone, einen Spritzer Aceto balsamico, Salz, Pfeffer und drei EL Öl durchrühren. Dressing mit Rucola und Basilikum vermengen und den Blattsalat auf vier Teller gleichmäßig verteilen.

In einer großen Bratpfanne zwei EL Öl erhitzen, das Fleisch darin bei starker Temperatur von jeder Seite ungefähr eine halbe Minute portionsweise anbraten und auf dem Rucola gleichmäßig verteilen. Jeweils mit ungefähr einem TL Aceto balsamico und einem EL Olivenöl beträufeln. Mit Fleur de sel und nach Lust und Laune noch mit ein wenig grob zerstossenem Pfeffer würzen und den Parmesan darüber hobeln. Sofort zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 1

Kommentare0

Tagliata von dem Rind mit Rucola und Parmesan

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche