Tagliarini mit Leber und Spinat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Putenleber
  • 120 ml Rotwein
  • 600 g Blattspinat
  • 400 g Champignons
  • 100 g Schalotten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 100 g Pinienkerne
  • 100 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • 250 g Tagliarini (am besten von Cipriani)
  • 80 g Frisch gehobelter Pecorino

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

1. Leber säubern und in 1 cm breite Streifchen schneiden. Im Wein 1 Stunde einmarinieren. Spinat säubern, abspülen und abrinnen. Schwammerln säubern, halbieren und in schmale Scheibchen schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfelig schneiden. Pinienkerne ohne Fett goldbraun rösten und klein hacken.

2. In einer großen Bratpfanne 60 g Butter zerrinnen lassen. Die Hälfte der Schalotten darin glasig weichdünsten, Spinat hinzfügen und 2 Min. darin gardünsten. Dabei ein paarmal durchschwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen. In einer zweiten Bratpfanne die übrige Butter schmelzen. Restliche Schalottenwürfel, Knoblauch und Schwammerln darin 2 Min. glasig weichdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Leber abrinnen. Im heissen Öl 2 Min. rösten, mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln in ausreichend kochend heissem Salzwasser nach Packungsanleitung al dente gardünsten, abschütten, abrinnen, aber nicht abschrecken. Spinat und Schwammerln in einer Bratpfanne erwärmen. Tagliarini, Leber und Pinienkerne hinzfügen, kurz erwärmen und auf der Stelle mit dem Pecorino zu Tisch bringen.

Zeitbedarf : 70 min (plus Zeit zum Marinieren)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Tagliarini mit Leber und Spinat

  1. thereslok
    thereslok kommentierte am 05.12.2015 um 07:56 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche