Tafelspitzterrine

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Tafelspitz (weich gekocht)
  • 2 Karotten
  • 2 Scheiben Kohlrabi
  • 1 Petersilienwurzel
  • 1 Handvoll Brokkoliröschen
  • 12 Blatt Gelatine
  • 1 l Rindsuppe
  • Anis
  • 1 Spritzer Sherryessig
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Für die Marinade:

Zum Garnieren:

Für die Tafelspitzterrine das Wurzelgemüse schälen und in Stifte schneiden. Die Brokkoliröschen in sehr kleine Röschen teilen. Das Gemüse in Salzwasser (wahlweise in Rindsuppe) bissfest kochen. Den Tafelspitz in dünne Scheiben schneiden. Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Die Rindsuppe erhitzen und mit Anis und Sherryessig abschmecken. Gelatine gut ausdrücken und in etwas heißer Rindsuppe auflösen. In die Suppe einrühren.

Eine Terrinenform mit kaltem Wasser ausspülen und mit Klarsichtfolie auslegen. Die Rindsuppe 1-2 cm hoch hineingießen und gelieren lassen. Nun eine Schicht Rindfleisch und darüber Gemüse auflegen. Erneut mit Rindsuppe aufgießen und gelieren lassen. Auf diese Weise weiterverfahren, bis die Terrinenform gefüllt ist. Mit einer Schicht Rindsuppe abschließen. Die Terrine mindestens 4 Stunden – am besten über Nacht – in den Kühlschrank stellen.

Für die Marinade Kernöl, Apfelessig, Salz und Pfeffer gut verrühren.

Die fertige Tafelspitzterrine stürzen, in Scheiben schneiden und mit der Marinade beträufeln. Mit in Scheiben geschnittenen Radieschen und Gurkerln anrichten und mit Schnittlauchröllchen bestreuen.

 

Tipp

Ein optischer Aufputz für dieses Tafelspitzterrinen-Rezept ist eine Schicht Krenmousse als Abschluss aus frisch geriebenem Kren, etwas Zitronensaft, steif geschlagenem Obers, Salz und Pfeffer (Gelatine in etwas heißem Obers auflösen).

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 1

Kommentare2

Tafelspitzterrine

  1. Illa
    Illa kommentierte am 26.11.2015 um 14:16 Uhr

    super

    Antworten
  2. Yoni
    Yoni kommentierte am 27.09.2014 um 06:34 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche