Tacchino tonnato - Trutenbrust an Thunfischsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Trutenbrust
  • 1 Karotte
  • 1 sm Sellerie
  • 1 Zwiebel; besteckt mit
  • 1 Lorbeergewürz
  • 2 Nelken
  • 300 ml Weisswein
  • 300 ml Wasser (gesalzen)

Sauce:

  • 400 ml Fleischsud; vielleicht mehr
  • 1 md Dose weisser Thunfisch
  • 4 Sardellenfilets
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 100 g Majo

Zum Garnieren:

  • 1 EL Kapern
  • 6 Kornichons
  • 2 Eier (hartgekocht)
  • 2 Paradeiser
  • 1 Zitrone

Das Fleisch mit der Karotte, dem Sellerie, der besteckten Zwiebel in Weisswein und Salzwasser gemächlich machen, bis es gar. Aber trotzdem noch fest ist (ca. 40 min). Unbedingt beaufsichtigen, damit das Fleisch nicht zerfällt! Im Bratensud abkühlen.

Für die Sauce, den Thunfisch mit einer Gabel zerdrücken und gemeinsam mit den Sardellenfilets zermusen. Den Saft einer Zitrone, den Fleischsud sowie die Majo gut durchrühren und mit dem Thunfisch sowie den Sardellen vermengen. Die Sauce darf nicht zu dick, soll aber sämig sein.

Die kalte Trutenbrust aus dem Bratensud nehmen, in feine Scheibchen schneiden, wiederholt zu ihrer ursprünglichen geben zusammensetzen und mit der Sauce begiessen.

1 bis 2 Tage im Kühlschrank ziehen.

Anrichten: die Trutenbrustscheiben kranzförmig auf eine Platte anrichten, mit Kapern überstreuen und mit Eischeiben, Cornichonsscheiben, Tomatenvierteln und dünnen Zitronenscheibchen garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tacchino tonnato - Trutenbrust an Thunfischsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche