Tabbouli = Bulgur-Kräutersalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 250 g Bulgur
  • 300 ml Wasser; evtl mit
  • Gemüsesuppe (eventuell mehr)
  • 1 Bund Minze (fein gehackt)
  • 1 Bund Schnittlauch (fein gehackt)
  • 1 Bund Petersilie (feingehackt)
  • 3 Paradeiser; kleine Würfel
  • 1 sm Paprika
  • Geschnitten
  • 4 Knobizehen, gepresst; vielleicht
  • Mehr
  • 2 Zitronen (Saft)
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Bulgur in Wasser/Gemüsesuppe aufwallen lassen, bei kleiner Temperatur 5 min bei geschlossenem Deckel quellen, von dem Küchenherd nehem und 10 min nachquellen. Zusammen mit Küchenkräuter und Paradeiser mischen, aus dem Rest eine Marinade rühren, darüber Form und gut mischen, wenigstens 2 Stunden ziehen.

Prima auf Bratrost- beziehungsweise anderen Feten, kann notfalls genauso schon am Tag vorher vorbereitet werden.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tabbouli = Bulgur-Kräutersalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche