Tabakrollen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 250 g Mehl (gesiebt)
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 2 EL Zucker
  • 125 g Butter
  • 1 Ei (verklopft)
  • 50 ml Weisswein; oder evtl. Apfelwein
  • Zimtzucker

Füllung:

  • Aprikosenkonfitüre; bzw.
  • Himbeerkonfitüre

Mehl, Salz und Zucker in eine ausreichend große Schüssel Form. Butter, in Stückchen geschnitten, beifügen, alles zusammen verreiben, bis die Menge gleichmässig bröselig ist. Ei und Wein hinzfügen, alles zusammen ganz kurz zu einem Teig zusammenfügen. Ca.1/2 Stunden abgekühlt stellen.

Den Teig 3-4 mm dick rechteckig auswallen; in 3 Teile falten (der Länge nach und diagonal). In Folie packen und im Kühlschrank dreissig min ruhen.

Jetzt nochmal auswallen und falten. Darauf achten, dass der Teig jedes Mal in eine andere Richtung ausgewallt wird. Das ergibt sich von selbst, wenn die Bruchkanten des Teigs immer rechts und links liegen.Nachher nochmal wenigstens 1/2 Stunden abgekühlt stellen.

Jetzt den Teig 2 mm dick rechteckig (45 x 36 cm) auswallen und in 3 cm breite und 36 cm lange Streifchen schneiden. Diese Streifchen um Tabakrollenhoelzli oder evtl. um Holzrollen von 2 cm ø und 12 cm Länge einschlagen, sodass je der nächste Teigstreifen den vorhergehenden leicht überlappt. Teigenden mit Wasser bestreichen, glatt drücken.

Schwimmend backen: im 180 °C heissen Frittieröl goldbraun backen. Herausnehmen, abrinnen, Hoelzli herausziehen, derweil das Gebäck noch warm ist.

Tabakrollen mit wenig Marmelade befüllen und nach Wunsch im Zimtzucker auf die andere Seite drehen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tabakrollen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche