T-Bone Steaks und Stangenspargel auf Kresseschaum

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Stangenspargel
  • 2 Jungzwiebel
  • 1 Pk. Brunnenkresse
  • 20 g Butter
  • 75 ml Weisswein
  • 40 ml Wermut
  • 300 ml Kalbsfond (aus dem Glas)
  • 4 T-Bone-Steaks, a 250 g
  • Pfeffer
  • 2 EL Butterschmalz
  • 200 g Crème fraîche
  • Salz
  • 0.5 Zitrone (Saft)

Ein wunderbareres Spargelrezept:

Den Stangenspargel von der Schale befreien. Die Frühlingszwiebeln abziehen und in feine Ringe schneiden, auch das Grün. Kresse abspülen, abschneiden.

Einige Blätter zur Verzierung zur Seite legen. Die Butter in einem Kochtopf erhitzen, Frühlingszwiebeln darin andünsten.

Mit Weisswein, Wermut sowie dem Kalbsfond löschen. Bei mittlerer Hitze auf in etwa ein Drittel kochen (etwa 15-20 min Kochzeit).

In der Zwischenzeit Butterschmalz in einer Bratpfanne erhitzen, die T-Bone Steaks peffern und von beiden Seiten jeweils 8-10 Min. rösten. Herausnehmen und in Aluminiumfolie jeweils 5 Min. ruhen.

Gleichzeitig Stangenspargel in ausreichend Salzwasser aufwallen. In den Bratensud kommen noch Butter, ein bisschen Zucker und 2-3 Zitronenscheibchen. Den Stangenspargel al dente machen (10-12 min).

Während der Stangenspargel kocht, Krem Fraiche zur Sauce Form, mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone nachwürzen, von Neuem kurz aufwallen lassen. Die Kresse hinzfügen und mit dem Mixstab cremig aufschlagen.

Die T-Bone Steaks aus der Folie herausnehmen, mit Salz würzen, das Fleisch von dem Knochen lösen und zirka 1 cm dicke Scheibchen schneiden.

Den Stangenspargel auf vorgewärmte Teller mit den Fleischscheiben, der Kressesauce und einigen Kresseblättchen zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

T-Bone Steaks und Stangenspargel auf Kresseschaum

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche