T-Bone-Steaks

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 350 g T-Bone-Steak, mit Knochen

Die Marinade:

  • 1 EL Senf
  • 1 EL Sardellenpaste
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 0.5 Teelöffel Zucker
  • 0.25 Teelöffel Glutamat
  • 0.5 Tasse Öl

Entweder profan ölen und auf den Bratrost Form, bei hoher Hitze 5-6 min von jeder Seite ~ bzw. einmarinieren mit Sardellenpaste, Zucker, Senf und Glutamat und Öl für eine Stunde.

Dazu gibt's die unvermeidlichen Maiskolben sowie gekochte, geschälte Erdäpfel in Folie mit Kräuterquark und ein gutes Bier.

Das geht auch, vor allem, wenn Sie einmarinieren. Als nächstes Sie sich von dem Metzger bitte Huftsteak schneiden bzw. ein Rumpsteak - nehmen sie ruhig das nicht so magere und klopfen sie es ausführlich, ein paar kräftige Schläge kann es verkraften. Nur nicht durch diesen Steaker jagen... keinesfalls, sonst wird es nichts und keinesfalls mit Salz würzen vor dem Braten, erst nachher, sonst wird das Ganze hart und zäh.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

T-Bone-Steaks

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche