Szegediner Gulasch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für das Szegediner Gulasch Sauerkraut in ein Sieb geben und ein wenig mit Wasser spülen (nicht zu viel). Abtropfen lassen, Zwiebel würfeln und in einem Topf goldgelb braten. Aus dem Topf nehmen.

Das Fleisch in 2 oder 3 Etappen je nach Größe des Topfes scharf anbraten. Tomatenmark hinzugeben und braten. Paprikapulver und Sauerkraut dazugeben und mit der Fleischbrühe aufgießen.

Bei kleiner Flamme ca. 1-1,5 Stunden schmoren, bis das Fleisch ganz zart ist. Das Szegediner Gulasch abschmecken.

Tipp

Das Szegediner Gulasch mit Kartoffeln oder Semmelknödel servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
12 3 7

Kommentare31

Szegediner Gulasch

  1. Strudlhexe
    Strudlhexe kommentierte am 11.09.2015 um 08:28 Uhr

    ... und nicht vergessen - auch die Zwiebel wieder mit dazugeben !

    Antworten
  2. teddypetzi
    teddypetzi kommentierte am 02.11.2016 um 05:50 Uhr

    mit Rahm wird es noch feiner

    Antworten
  3. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 19.04.2016 um 12:15 Uhr

    MIT SAUERRAHM IST ES GANZ SUPER !

    Antworten
  4. hertak
    hertak kommentierte am 08.02.2016 um 14:18 Uhr

    Mit dem Schnellkochtopf geht es schneller als 1,5 Stunden.

    Antworten
  5. ingridS
    ingridS kommentierte am 02.12.2015 um 20:59 Uhr

    ein Supergericht

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche