Szegediner Gulasch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Sauerkraut
  • 1 Peporoni
  • 300 g Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 350 g Rindergulasch
  • 350 g Schweinegulasch
  • 3 EL Paprika (edelsüss)
  • 0.5 EL Rosenpaprika
  • 3 EL Tomatenpüree
  • 500 ml Rindsuppe
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • 200 g Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter (Braten)

Die Peporoni halbieren, Strunk, weisse Rippen und Samen entfernen, in Streifchen schneiden. Zwiebeln in Ringe, Knoblauch in Scheiben schneiden. Fleisch portionsweise würzen und in einem Schmortopf in Butter rösten, herausnehmen und zur Seite stellen.

Zwiebeln, Knoblauch, Peporoni im verbliebenen Bratfett andünsten. Schmortopf von der Herdplatte ziehen, Fleisch, Tomatenpüree, Paprika hinzufügen, vermengen. Die Hälfte der Suppe hinzugießen und den Kochtopf auf die Herdplatte zurück schieben.

Zugedeckt in etwa 45 Min. auf kleiner Flamme sieden. Lorbeer, Sauerkraut, Kümmel hinzfügen und vermengen. Wenn nötig die übrige Suppe hinzugießen und weitere 30 Min. auf kleiner Flamme sieden. Das Gericht nach Bedarf nachwürzen, und kurz vor dem Servieren Krem Fraiche darauf gleichmäßig verteilen.

ung_idX&beitrag_id3254

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Szegediner Gulasch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche