Szegediner Gulasch I

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Schweinefleisch (mager)
  • 4 Zwiebel
  • 1 EL Schweineschmalz
  • 1 EL Paprika (edelsüss)
  • 250 ml Rindsuppe
  • 1 Ds. Sauerkraut
  • 1 Apfel
  • 0.5 Teelöffel Kümmel
  • 1 Becher Sauerrahm

Fleisch in 2 cm große Würfel schneiden, Zwiebeln vierteln beziehungsweise grob würfeln. Schweineschmalz im Kelomat erhitzen, Zwiebeln und Fleisch auf 2 beziehungsweise Automatik-Kochstelle 7 bis 9 hellbraun anbraten, mit heisser Rindsuppe löschen, Paprika hinzufügen. Sauerkraut mit 2 Gabeln auseinander zupfen, auf das Fleisch Form.

Den abgeschälten Apfel vierteln, entkernen und auf das Sauerkraut legen. Kümmel dazugeben.

Den Kelomat auf die höchste Druckstufe bringen und 15 min auf 1 oder evtl. Automatik-Kochstelle 4 bis 5 gardünsten. Den Kochtopf drucklos herstellen und öffnen.

Das Szegediner Gulasch gut nachwürzen. Zum Verfeinern Sauerrahm untermengen, nicht mehr machen. Ohne Kelomat muss das Gericht 40 bis 45 min gardünsten.

Als Zuspeise Kartoffelklösse oder evtl. Erdäpfelpüree und einen Blattsalat anbieten.

45 min

der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Szegediner Gulasch I

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche