Süßer Dinkelspaghetti-Crumble mit Granatapfel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Recheis Dinkelspaghetti
  • 3 Eier
  • 100 g Zucker
  • 250 ml Schlagobers
  • 100 g Nüsse (gemahlen)
  • 1 EL Lebkuchengewürz
  • 1 Granatapfel

Für die Streusel:

  • 100 g Butter (kalt)
  • 160 g Mehl
  • 50 g Zucker
Sponsored by Powered by Recheis

Für den Dinkelspaghetti-Crumble die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen, Obers, Nüsse und Lebkuchengewürz darunterheben.

Für den Crumble-Teig die Butter in kleine Würfel schneiden und mit Mehl und Zucker so lange kneten, bis sich Streusel bilden.

Die Spaghetti in gezuckertem Wasser bissfest kochen, danach abgießen und mit dem Ei-Obers-Gemisch vermengen. In eine feuerfeste Backform füllen und den Crumble-Teig darauf verteilen.

Im vorgeheizten Backrohr bei 160 °C 35 Minuten backen.

Die Granatapfelkerne aus der Schale lösen.

Den Dinkelspaghetti-Crumble vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen und mit den Granatapfelkernen garnieren.


Tipp

Besonders gut schmeckt der Dinkelspaghetti-Crumble, wenn Sie ihn frisch aus dem Backofen mit einer Kugel Vanilleeis servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
12 12 2

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare28

Süßer Dinkelspaghetti-Crumble mit Granatapfel

  1. apple3
    apple3 kommentierte am 27.08.2016 um 23:29 Uhr

    Soll man bei diesem Rezept das Schlagobers geschlagen oder flüssig unterheben? lg

    Antworten
    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 29.08.2016 um 11:52 Uhr

      Liebe apple3! Das Schlagobers einfach so vermengen. Nicht geschlagen. Liebe Grüße aus der Redaktion

      Antworten
    • apple3
      apple3 kommentierte am 30.08.2016 um 02:01 Uhr

      danke für die information! lg

      Antworten
  2. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 01.11.2015 um 13:27 Uhr

    gut

    Antworten
  3. monic
    monic kommentierte am 01.11.2015 um 09:52 Uhr

    interessant

    Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche