Sushi Mit Forellenfilet

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 sm Forellenfilets; a jeweils 100 g
  • 2 EL Salz
  • 250 g Rundkornreis
  • 600 ml Wasser (Menge anpassen)
  • 1 EL Reiswein
  • 2 EL Reisweinessig
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 6 EL Reisessig

Zum Garnieren:

  • Koriander (Blätter)

Die Forellenfilets spülen und von jeder Seite gut mit Salz einreiben. 1 Stunde ruhen.

Den Langkornreis unter fliessendem Wasser derweil abbrausen, bis das Wasser klar bleibt.

Den Langkornreis mit Wasser, dem Reiswein und die Hälfte von dem Reisweinessig in einen Kochtopf Form und aufwallen lassen. Den Langkornreis bei mittlerer Hitze ca 15 Min. gardünsten. Den Langkornreis abschütten, abschrecken, mit dem übrigen Reisweinessig und dem Zucker mischen und auskühlen.

Das Salz von den Forellenfilets ausführlich abwaschen und die Filets in eine flache Backschüssel legen.

Den Reisessig auf die Forellenfilets gießen und alles zusammen ca 20 min einmarinieren.

Die Fischfilets dann in Portionen schneiden (ergibt 1/2 Filet je Einheit).

Aus dem Langkornreis flache Küchlein in der Grösse der Fischstücke formen (jeweils 2 Stück je Fischstück). Je ein Forellenfilet auf jeweils ein Küchlein legen, gut anpressen, mit einem zweiten Küchlein bedecken, gut anpressen und mit Korianderblättern garniert zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Sushi Mit Forellenfilet

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche