Sushi Gohan

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Rundkornreis (Sushi- od. Klebreis)
  • 40 ml Reisessig
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Salz

Für den perfekten klebrigen Sushi Reis sollte man den speziellen Sushireis verwenden. Es geht aber auch mit dem handelsüblichen Rundkornreis (z.B. für Milchreis).

Den Reis vorab gut waschen. So lange, bis die Farbe des Waschwassers klar ist. Dieser Vorgang beeinflusst die Klebrigkeit, weil die überschüssige Stärke abgewaschen wird.

Wird der Reis nicht ausreichend gewaschen, wird er zu klebrig und das Weiterverarbeiten erschwert sich unnötig. In einem Topf mit Deckel den Reis mit 400 ml Wasser aufkochen lassen und dann bei niedriger Temperatur quellen lassen (ca. 15 Minuten.)

Anschließend den Topf vom Herd nehmen und ca. 5 Minuten auf die Seite stellen bzw. weiterquellen lassen.

Für die Würzsauce Essig, Zucker und Salz aufkochen und etwas einreduziereb. Abkühlen lassen. Den fertigen Reis in eine Schüssel geben und die Würzsauce vorsichtig unterrühren.

Hier gibts spezielle Löffel, aber ein normaler Kochlöffel tuts auch. Wenn der Reis abgekühlt ist kann man ihn zu Sushi weiterverarbeiten.

Tipp

Die Menge für den Sushi Reis ergibt rund 64 Maki (8 Rollen zu je ca. 8 Maki).

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Sushi Gohan

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche