Sushi - die Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 3 1/2 Tas. Sushi-Langkornreis
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 0.5 Zwiebel
  • 1 EL Sesamsamen (geröstet)
  • 0.25 Tasse Erbsen (gekocht)
  • 1 Schlangengurke
  • 3 Scheiben Käse
  • 1 EL Geraspelte Zitronens
  • Ayonaise
  • Akrika-Pulver
  • 1 EL Öl
  • 1 ein Viertel Tl. Salz
  • 0.25 Teelöffel Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Teelöffel Soyasauce
  • 1 Teelöffel Mehl

1 El. Geraspelte Zitronenschale Yield: Zum Braten

Die halbe Zwiebel feinhacken und in dem heissen Öl hellbraun weichdünsten. Das Rindergehackte hinzufügen und gardünsten. Daraufhin mit dem Salz, Pfeffer und der Soya-Sauce würzen, mit dem Mehl binden. Vom Feuer nehmen und auskühlen. Den Boden einer Tortenspringform 18 cm X 5, 5 cm herausnehmen und die Omlett auf die Grösse des Bodens zurechtschnippeln. Die Arbeitsschritte in schmale Streifen schneiden. Teigabschnitte, Zitronenschalen-Raspel und die Sesamsaat-Samen mit dem Langkornreis genau vermanschen.

Auf den Grund der Tortenspringform eines der beiden Omlett legen und die Hälfte der abgekühlten Fleischmasse gleichmässig darauf gleichmäßig verteilen. Die halbe Masse der gekochten Erbsen auf das Fleisch schichten. Darauf die Hälfte des Sushi-Langkornreis gleichmäßig verteilen. Als Zwischenschicht die Käsescheiben auflegen. Als nächste Schicht den Rest der Fleischmasse zufügen, darauf die übrigen Erbsen gleichmäßig verteilen, mit dem zweiten Omlett bedecken. Hierauf kommt der übriggebliebene Langkornreis. Alles fest in die geben pressen. Die gefüllte geben mit Klarsichtfolie luftdicht bedecken und wenigstens 30 Min. im Kühlschrank durchkühlen.

Nach dem Kälteschock die Folie abziehen und einen großen Teller auf die Form Form - stürzen (die Form selbstverständlich)!

Zum Garnieren die Gurke in längliche Scheibchen schneiden und die Torte damit sternförmig belegen. Mayonaise dekorativ auftragen und mit dem Paprikapulver farbliche Akzente setzen. Rund um die Torte angeordnete Petersielienröschen und Radieschen verschönern das Aussehen unserer Sushi-Torte ungemein.

Tip Zum Aufschneiden unbedingt ein sehr, sehr, sehr .... scharfes Küchenmesser nehmen. Wir wollen ja nicht, dass die einzelnen Tortenstückchen zerfallen! (hjp)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Sushi - die Torte

  1. Liz
    Liz kommentierte am 11.07.2014 um 20:42 Uhr

    Lustiger Name

    Antworten
  2. Renate51
    Renate51 kommentierte am 03.05.2014 um 09:50 Uhr

    toll,probier ich

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche