Sursilvaner Krautrouladen - Capuns Sursilvan

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Mehl
  • 4 Eier
  • 300 g Topfen
  • 1 Prise Salz auf keinen Fall mehr, da
  • Die restlichen Ingredienzien recht salzig sind
  • 20 g Magerspeck fein gewürfelt
  • 20 g Salsiz fein gewürfelt
  • 20 g Bündnerfleisch fein gewürfelt
  • 10 g Porree (fein gewürfelt)
  • 20 g Zwiebeln (fein gehackt)
  • 10 g Butter
  • Rosmarin
  • Petersilie
  • Basilikum alle frisch, fein gehackt
  • 40 Junge Stielmangoldblaetter
  • 1 EL Butter
  • 200 ml Suppe
  • 100 ml Rahm
  • 20 g Rohschinken in Streifchen geschnitten

Für den Teig Mehl und Salz in eine geeignete Schüssel Form. Topfen und Eier vermengen und nach und nach unter das Mehl rühren. Teig derweil aufschlagen, bis er Blasen wirft. Teig eine halbe Stunde ruhen.

Salsiz, Bündnerfleisch, Magerspeck, Porree und Zwiebeln in der Butter weichdünsten. Küchenkräuter kurz mitdünsten, Mischung unter den Teig rühren.

Stielmangoldblaetter kurz blanchieren und im kalten Wasser (wenn möglich mit ein paar Eiswürfeln) auskühlen. Blätter auf einem Geschirrhangl auslegen und abtrocknen.

Einen Kaffeelöffel Füllung auf jedes Blatt Form. Zu Wickeln einrollen.

Krautrouladen in Butter kurz anbraten, mit der Suppe löschen. Rahm beifügen und fünf Min. leicht wallen.

Krautrouladen auf Teller anrichten und mit dem gebratenen Rohschinken überstreuen.

Zu den Capuns kann geriebener Käse gereicht werden.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sursilvaner Krautrouladen - Capuns Sursilvan

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche