Suppenhuhn - Grundrezept

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 700 g Suppenhuhn (etwa ein halbes, und evtl. Hühnerklein)
  • 150 g Wurzelwerk (geputzt, in Scheiben oder Würfel geschnitten)
  • 2 Lorbeerblätter
  • Pfefferkörner (weiß)
  • 60 g Butter (oder Schmalz)
  • 40 g Mehl (glatt)
  • etwas Weißwein (trocken, zB. Welschriesling)
  • 1 Liter Hühnersuppe (vom Kochen)
  • etwas Milch (und Obers, evtl.)
  • Zitronenschale (gerieben)
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 g Gemüse (gekocht, für die Einlage)
  • Kräuter (frisch, wie Kerbel, Schnittlauch oder Petersilie)

Suppenhuhn zerteilen und gemeinsam - so vorhanden - mit Hühnerklein sowie Innereien einmal überbrühen.

Danach mit 1,5 Liter kaltem Wasser zustellen und mit Wurzelgemüse und Gewürzen ca. 3 Stunden weich kochen.

Abseihen, Suppe beiseite stellen, Huhn kalt abschrecken, Fleisch auslösen und klein schneiden.

Butter oder Schmalz leicht bräunen, Mehl einrühren (cremige Konsistenz!) und leicht Farbe nehmen lassen. Mit etwas Weißwein ablöschen.

Mit der erkalteten Hühnersuppe und bei Bedarf mit etwas Milch aufgießen. Durchkochen lassen und eventuell mit etwas Obers verfeinern. Nochmals kurz durchkochen, mit Salz, Pfeffer, evtl. Zitronenschale und Muskatnuss abschmecken. Bei Bedarf aufmixen.

Huhn, gekochtes Gemüse sowie gehackte Kräuter zugeben und in heißen Tellern auftragen.

Tipp

Noch molliger schmeckt die Einmachsuppe, wenn man sie abschließend mit ca. 60 ml Schlagobers und 2-3 Eidottern legiert (bindet), aber nicht mehr aufkochen lässt!
Nach demselben Rezept lassen sich auch Gemüse-, Spargel-, Karfiol- oder Fischeinmachsuppe, aber auch Knoblauch- oder Käsesuppe (mit Schmelz- oder Edelschimmelkäse) zubereiten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 2 0

Kommentare6

Suppenhuhn - Grundrezept

  1. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 10.04.2016 um 16:22 Uhr

    DA PAASEN GUT BRÖSELKNÖDELN DAZU ! HAT MEINE OMA IMMER GEMACHT !

    Antworten
  2. alex64
    alex64 kommentierte am 11.12.2015 um 17:50 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  3. yoyama
    yoyama kommentierte am 27.11.2015 um 14:55 Uhr

    eine meiner Lieblingssuppen, schmeckt mir immer !

    Antworten
  4. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 27.11.2015 um 11:02 Uhr

    ideal für diese Jahreszeit !

    Antworten
  5. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 11.10.2014 um 11:25 Uhr

    gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche