Suppeneintopf mit Kohl und Rüben

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Bohnen (getrocknet, rot)
  • 150 g Dinkel (gekörnt)
  • 1 EL Butter
  • 1 Zwiebel (mittelgroß, fein gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Weißkraut (in dünne Streifen geschnitten)
  • 1 Teelöffel Rosenpaprika (Pulver)
  • 1 Teelöffel Senf
  • Einige Kümmelsamen
  • 1500 ml Gemüsesuppe
  • 100 g Karotten (klein gewürfelt)
  • 150 g Sauerrüben (roh, oder Sauerkraut)
  • 1 EL Majoran (fein gehackt)
  • Kräutermeersalz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

 

1. Bohnen und Dinkel eine Nacht lang getrennt in kaltem Wasser einlegen. Das Einweichwasser weggiessen.

2. Die Bohnen in ausreichend frischem Wasser aufwallen lassen und bei schwacher Temperatur rund 45 Min. gardünsten. Schaum ab und zu abschöpfen.

3. Zwiebel und durchgepresste Knoblauchzehen in der Butter andünsten. Weißkraut und Dinkelkörner dazugeben, mit dem Rosenpaprika bestäuben. Senf und Kümmel dazugeben, mit der Gemüsesuppe aufgiessen, zum Kochen bringen, den Eintopf bei schwacher Temperatur 20 min auf kleiner Flamme sieden.

4. Karotten und abgetropfte Sauerrüben dazugeben, weitere 20 min leicht wallen bis die Dinkelkörner weich und aufgequollen sind. Zum Schluss die Bohnenkerne und den Majoran einrühren. Abschmecken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Suppeneintopf mit Kohl und Rüben

  1. anni0705
    anni0705 kommentierte am 12.04.2016 um 10:24 Uhr

    Ein interessantes Rezept. Kann mir bitte jemand erklären was Weisskabis ist und was man unter der Mengenangabe "md" versteht? Danke!

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 12.04.2016 um 13:21 Uhr

      Liebe anni0705, Mit Weißkabis ist Weißkraut gemeint und md steht für mittelgroß. Wir haben das Rezept inzwischen überarbeitet. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte