Suppe von dem Zander und Krebsschwänze mit Peporoni

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Schalotte abgeschält grob gewürfelt
  • 1000 ml Fischfond
  • 250 ml Weisswein
  • 1 Zehe Knoblauch abgeschält fein gewürfelt
  • 0.5 g Safran
  • 0.5 Stange Porree in feinen Würfeln
  • 300 g Zanderfilet grob gewürfelt
  • 2 Esslöf. Paradeiser gehäutet und gewürfelt
  • 1 Peporoni entkernt fein geschn.
  • 0.5 Büschel Dill Masse anpassen
  • 4 Riesengarnelen ausgelöst, entdarmt
  • Grob gewürfelt
  • Olivenöl
  • Pfeffer
  • Salz

Schalotte in wenig Olivenöl glasig andünsten, Knoblauch hinzugeben und kurz mitschwitzen, mit Fischbrühe und Wein auffüllen und fünf bis zehn Min. auf kleiner Flamme sieden.

Paprika, Safran, Porree und Peporoni hinzfügen und ein paar Min. leicht auf kleiner Flamme sieden. Später die Fisch- und Garnelenstücke einfüllen und ein paar Min. ziehen. Abschäumen falls nötig, Paradeiser und Dill dazugeben, mit Pfeffer und Salz nachwürzen.

Dazu: geröstete Brotscheiben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Suppe von dem Zander und Krebsschwänze mit Peporoni

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche