Suppe mit Maiskölbchen, junger Kokosnuss und Shiitakepilzen - geng jeut kao port orn

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1000 ml Hühnersuppe
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 2 EL Helle Sojasauce
  • 10 Maiskölbchen; geputzt und der Länge nach halbiert (vielleicht mehr
  • 6 Frische Shiitakepilze; ohne Stiele, Hüte klein geschnitten
  • 4 Frühlingszwiebeln in 2-cm Stücken
  • 1 Jungen Kokosnuss; Wasser und Fruchtfleisch davon
  • 1 Prise Pfeffer (gemahlen)
  • 1 EL Koriander (Blätter)

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

I N F O Diese einfache Suppe lebt von dem erfrischenden Wohlgeschmack junger Kokosnüsse und deren Saft. Junge Kokosnüsse werden oft im Ganzen angeboten: Man schlägt sie über einer Backschüssel mittendurch (um das Wasser aufzufangen), schabt das weiche, gallertartige Fruchtfleisch mit einem Löffel heraus und reinigt es von eventuellen Hautstücken. Zum Glück kann man junges Kokosfruchtfleisch und wasser auch fertig kaufen, meist tiefgefroren - Wohlgeschmack und Charakter leiden dabei nicht.

Z U B E R E I T U N G klare Suppe aufwallen lassen. Mit Salz, Zucker und Sojasauce würzen.

Kukuruz, Schwammerln und Frühlingszwiebeln dazugeben. Gar leicht wallen -

1 Minute -, dann Kokosfleisch und-wasser dazugeben. Mit Pfeffer und Koriander bestreut zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Suppe mit Maiskölbchen, junger Kokosnuss und Shiitakepilzen - geng jeut kao port orn

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche