Suppe Calalou

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Blattspinat oder Mangold
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Butter
  • 600 ml Hühnersuppe
  • 200 ml Kokosmilch (ungesüsst)
  • 0.5 Teelöffel Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Koriander
  • 1 EL Orangen (Saft)
  • 1 EL Limettensaft
  • Chili, nach Belieben vielleicht
  • 200 g Krebsfleisch

Den Spinat von harten Wurzeln befreien, ausführlich unter fliessendem Wasser abspülen, dann in zarte Streifen schneiden. Die Schale der Zwiebel entfernen und fein würfeln.

Knoblauchzehe häuten. In einem Kochtopf die Butter schmelzen und die Zwiebelwürfel darin glasig anschwitzen. Knoblauch durch die Knoblauchpresse dazudrücken und unter Rühren kurz mitbraten.

Den Spinat in den Kochtopf Form und bei mittlerer Hitze unter Rühren zusammen fallen. Kokosmilch, Hühnersuppe, Limettensaft und Orangensaft aufgießen, würzen und das Ganze halb bei geschlossenem Deckel leicht wallen.

Das Krebsfleisch in kleine Stückchen zerpflücken und zur Suppe Form. Weitere 2 bis 3 min auf kleiner Flamme sieden, ein paar Spritzer Tabasco zufügen, umrühren.

Pürieren und zu Tisch bringen.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat ca. 50 Prozent des Magnesiumbedarfs deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Suppe Calalou

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche