Suppa Da Dumengias, Sonntags-Suppe - Graubünden

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 80 g Gerste
  • 1500 ml Wasser ((1))
  • 1 Zwiebel mit Schale
  • 3 Nelken
  • 150 g Speck (geräuchert)
  • 1 piece Rohschinken; wenn möglich mit Knochen
  • 1 Markbein
  • 2000 ml Wasser ((2))
  • 1 EL Fett
  • 1 Lauchstengel dünn gescheibelt
  • 2 Karotten
  • 0.25 Kohlrabi
  • 0.25 Sellerie
  • 0.25 Kabis
  • 3 Erdäpfeln

Die Gerste in Wasser (1) eine Nacht lang einweichen. Das Einweichwasser abschütten.

Nelken, Zwiebel, Speck, Rohschinken und Markbein mit Wasser (2) aufwallen lassen, anderthalb Stunden bei kleiner Temperatur bei geschlossenem Deckel leicht wallen. Die Gerste hinzfügen.

Gemüse fein würfelig schneiden, im Fett andämpfen, in die kochende Suppe Form, sparsam mit Salz würzen. alles zusammen ungefähr 45 min weiterkochen. Speck und Rohschinken herausnehmen, kleinwürfelig schneiden und wiederholt in die Suppe Form.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Suppa Da Dumengias, Sonntags-Suppe - Graubünden

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche