Supertomatensauce für Pasta

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Paradeiser
  • 3 EL Salz
  • 350 g Spaghetti
  • Salz fürs Kochwasser
  • Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen
  • Basilikum
  • Olivenöl
  • Zitronenschale, ev.
  • Parmesan

Jeder wird erschrecken, wenn er die irrsinnige Masse Salz sieht, mit der Paradeiser zu Beginn überschuettet werden. Aber keine Angst: Alles wird wiederholt abgespült. Zuvor aber hat das Salz mit seiner hygroskopischen Kraft alles zusammen Wasser aus den Tomatenwürfeln gezogen und das Fleisch wunderbar fest gemacht. Jetzt aufbewahren sie ihren Biss sogar, wenn die heissen Spaghetti in das Spiel kommen, und vor allem: Man kann sich das Häuten sparen! Die Paradeiser würfelig schneiden, in einer Backschüssel mit Salz überstreuen und Saft ziehen. Unterdessen die Spaghetti al dente machen.

Die Paradeiser schliesslich unter kaltem Wasser abbrausen und abrinnen. Mit Pfeffer, zerdrücktem Knoblauch, zerzupftem Basilikum, ausreichend Olivenöl, vielleicht genauso mit abgeriebener Zitronenschale anmachen und unter die heissen, kaum abgetropften Spaghetti vermengen. Dazu frisch geriebener Parmesan!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Supertomatensauce für Pasta

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche