Superscharfe Wok-Krebsschwänze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

King-Currypaste:

  • 40 sm Getrocknete Chilis (20 g, wer's weniger scharf
  • Liebt, nimmt zur Hälfte die grösseren, milderen
  • Chilis
  • 0.5 Kaffirzitrone; die Schale
  • 5 Knoblauchzehen
  • 2 Zitronengraskolben (nur den zarten unteren Teil)
  • 4 Thai-Schalotten
  • 6 Galgant
  • 1 Jungzwiebel
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Zucker

Ausserdem:

  • 300 g Bohnen
  • 0.5 Paprika
  • Salz
  • 300 g Ausgelöste Garnelenschwänze
  • 2 EL Öl
  • 3 Kaffirzitronenblätter
  • 2 Teelöffel Zucker (gehäuft)

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Zu Anfang die Paste machen: Alle Ingredienzien im Mörser mit viel Geduld zu einer glatten Paste zerstampfen. Die Paste bekommt eine glattere Konsistenz, wenn man die Chilikerne zuvor entfernt. Schneller und mit weniger Kraftaufwand geht es im elektrischen Zerhacker bzw. Handrührer: Alle Ingredienzien zu einer glatten Paste zubereiten. Man muss dann jedoch die trockenen Chilis erst in warmem Wasser einweichen, sonst schafft das Küchenmesser sie nicht.

Die Bohnen reinigen, in Salzwasser al dente machen, eiskalt abschrecken, wegen der Farbe. Die entdaermten Krebsschwänze in einem Sieb kurz in das kochende Bohnenwasser halten, bis sie rosa sind.

Im Wok das Öl erhitzen, die Currypaste darin anrösten. Die Bohnen und die in Streifchen geschnittene Paprika hinzufügen, schliesslich ebenfalls die Krebsschwänze und die fein geschnittenen Kaffirzitronenblätter. Alles gleichmässig mit Zucker überstreuen und ausführlich vermengen.

Tipp: Keine Angst vor der erstaunlich großen Zuckermenge, die hier verwendet wird. Zucker ist immer dann nötig, wenn die Schärfe sehr betont ist. Und bei der großen Masse Chilis sorgt der Zucker für den Ausgleich. Wer mit Schärfe nicht vertraut ist, sollte zu Beginn einmal mit der halben Masse Paste arbeiten - was übrig bleibt, kann man bei geschlossenem Deckel im Kühlschrank fürs nächste Mal behalten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Superscharfe Wok-Krebsschwänze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche