Super Soft Nutella Brownies

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 220 g Kuvertüre (oder Bitterschokolade)
  • 170 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 4 Stück Eier
  • 125 g Mehl
  • 100 g Haselnüsse (gehackt)
  • 1 Msp. Backpulver
  • 100 g Nutella

Für die Super Soft Nutella Brownies die Butter und Schokolade in kleine Stücke schneiden, zusammen in einem Topf langsam schmelzen.

Die Eier und den Zucker schaumig schlagen, danach langsam die Schokolade-Butter-Masse und das Nutella einrühren. Am Schluss das Mehl, Backpulver und Haselnüsse darunter heben.

Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Backform oder in ein Backblech leeren und glatt streichen. Im vorgeheiztem Backrohr bei 170°C ca. 20 bis 25 Minuten lang backen.

Die Super Soft Nutella Brownies etwas auskühlen lassen und in kleine Würfel schneiden, mit etwas Puderzucker bestreuen und sofort servieren.

Tipp

Servieren Sie die Super Soft Nutella Brownies mit der Schokoladensauce und mit dem Mangosalat.

Für den Mangosalat 1 Mango schälen und in dünne Streifen schneiden, mit Limettensaft (Saft einer halben Limette) und 1 EL Staubzucker abschmecken.

Übrigens: 2014 wird Nutella 50 Jahre alt! Es gibt einige spannende Dinge über die Haselnusscreme zu erfahren. Unsere Kollegen von www.miss.at haben Interessantes für Sie zusammen getragen. Gleich reinlesen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
44 19 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare88

Super Soft Nutella Brownies

  1. ichkoche.at_nervt
    ichkoche.at_nervt kommentierte am 13.10.2015 um 07:37 Uhr

    Geht auch mit Haselnuss-Aufstrich der UTZ-zertifiziert ist und keine Palmöle (wie Nutella) verwendet, mit gutem Gewissen schmeckts nochmal so gut

    Antworten
  2. Santana&Shaw
    Santana&Shaw kommentierte am 04.12.2016 um 06:48 Uhr

    Ein Genuss, die Brownies sind wirklich eine Sünde wert.

    Antworten
  3. katerl19
    katerl19 kommentierte am 14.02.2016 um 21:09 Uhr

    Super Rezept! Total einfach und schnell gemacht. Ich habe Walnüsse statt der Haselnüsse verwendet - auch das hat ganz toll geschmeckt. Meine Familie ist darüber hergefallen - das ganze Blech hält nicht mal 24 Stunden durch...

    Antworten
  4. Angela1968
    Angela1968 kommentierte am 18.12.2015 um 10:38 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  5. dan27
    dan27 kommentierte am 13.10.2015 um 22:29 Uhr

    Lecker.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche