Sulz von Bohnen mit Forellenkaviar

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Schalotte
  • 1 EL Butter
  • 1 Erdapfel (mehlig)
  • 0.25 Porree, nur der weisse Teil
  • 300 g Prinzessbohnen
  • Salz
  • Pfeffer (grob)
  • 1 Prise Muskat
  • 250 ml Gemüsesuppe (Bio)
  • 100 g Schlagobers
  • 2 Gelatine
  • 1 EL Haselnussöl
  • 1 Pk. Forellenkaviar

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Bohnen in sprudelndem Salzwasser ca. drei Min. al dente machen, in geeistem Wasser abschrecken. Porree in feine Scheibchen schneiden und die Hälfte davon ebenfalls im Bohnenwasser blanchieren.

Schalotte in Butter andünsten, die in dünne Scheiben geschnittener Erdapfel und die andere Hälfte des Lauchs dazugeben und zügig mit der Gemüsesuppe löschen. Drei Min. machen, Schlagobers dazugeben und alles zusammen weich machen. Vom Küchenherd nehmen und ausgedrückte Gelatineblätter darin zerrinnen lassen. Im Handrührer zermusen. Die Hälfte der Böhnchen in feine Scheibchen scheiden und unter die Pueriermasse ziehen. Mit Muskatnuss, Pfeffer und Salz nachwürzen.

Anrichten: Kleine Suppenteller mit den blanchierten Lauchscheiben ausbreiten, Gemüsemasse hineingeben und eine Nacht lang abgekühlt stellen. Mit groben Pfeffer leicht überstreuen, die restlichen Bohnen darauf anrichten, mit Haselnussöl benetzen und Forellenkaviar daraufgeben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sulz von Bohnen mit Forellenkaviar

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche