Süsskartoffelsueppchen mit Curry-Rahmhäubchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Süsskartoffeln; gewaschen abgeschält, in Würfel
  • 200 g Röstgemüse; Sellerie, Porree, Zwiebeln, geputzt
  • Und klein geschnitten der Sellerie-Anteil soll
  • Am kleinsten sein)
  • 140 ml Hühnerfond; bzw. -bouillon
  • 150 ml Rahm
  • 200 ml Milch
  • 100 g Butter
  • Currypulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • Sprossen von Zwiebeln Rettich, Porree
  • Nach Wunsch

Die Hälfte der Butter erhitzen. Röstgemüse darin andünsten. Süsskartoffeln hinzugeben und mit Suppe auffüllen. Alles in etwa Dreissig min leicht auf kleiner Flamme sieden, bis die Süsskartoffeln verkocht sind. Die Menge mit dem Mixstab verquirlen. Mit Milch, 2/3 der Rahmmenge und der übrigen Butter verfeinern. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Restlichen Rahm steif aufschlagen. Süppchen in Tassen gleichmäßig verteilen. Mit je einem Klecks Schlagrahm garnieren. Einen Hauch Curry darüber stäuben und mit Sprossen dekorieren.

Tipps:

Philipp Thoma verwendet unverschämt gut schmeckende Randensprossen. Diese sind jedoch noch nicht im offiziellen Handel erhältlich. Als zweite essbare Verzierung gibt es im 'Schlossgarten' Hüppen aus Brickteig.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Süsskartoffelsueppchen mit Curry-Rahmhäubchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche