Süsskartoffelcurry mit Chili-Kokos-Fladen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Zwiebel
  • 1.5 Chilischoten
  • 200 g Mehl
  • 75 g Kokosraspeln
  • Salz
  • 6 EL Öl (circa)
  • 1200 g Süsskartoffeln
  • 10 Kardamomkapseln
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 1 Gestr. El Zimt
  • 1 Gestr. El Paprikapulver, edelsüss
  • 1 Teelöffel Senfkörner
  • 1 Gestr. El Curry
  • 600 ml Kokosmilch (ungesüsst)
  • 300 ml Gemüsesuppe
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 0.5 Bund Minze

1. Für die Fladen 50 g Zwiebeln schälen und fein in Würfel schneiden. 1/2 Chili reinigen, fein in Würfel schneiden. Mehl, Kokosraspeln und ein kleines bisschen Salz vermengen, Zwiebeln und Chili hinzfügen, nach und nach mit 150 ml lauwarmem Wasser zusammenkneten. 4 auf der Stelle große Teigkugeln formen. Bei mittlerer Hitze wenig Öl in einer großen Bratpfanne erhitzen. Jede Kugel in der Bratpfanne mit einem Löffel zu möglichst dünnen Fladen drücken und in der Bratpfanne auf jeder Seite 4-5 min hellbraun rösten.

2. Erdäpfeln abschälen und in 3, 5 cm große Stückchen schneiden. 150 g Zwiebeln schälen und in schmale Spalten schneiden. 1 Chilischote reinigen und fein würfelig schneiden. Kardamomsamen im Mörser fein zerstoßen.

3. Etwa 4 El Öl in einem breiten Kochtopf erhitzen. Süsskartoffeln und Zwiebeln darin bei starker Temperatur anbraten. Kardamom, Chili, Kurkuma, Paprika, Zimt, Senfkörner und Curry unterziehen, 1 Minute weiter rösten. Kokosmilch, klare Suppe und Salz hinzfügen und im offenen Kochtopf bei starker Temperatur 15 Min. machen, dabei umrühren. Saft einer Zitrone unterziehen. Minze grob schneiden. Das Curry mit der Minze überstreuen und mit den Fladenbroten zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Süsskartoffelcurry mit Chili-Kokos-Fladen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte