Süsskartoffel-Püree zu Selchkaree-Ragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Süsskartoffeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 md Zwiebel
  • 500 g Ausgelöstes Selchkaree Kotelett (im Stück)
  • 3 Thymian (eventuell mehr)
  • 2 Äpfel
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 7 EL Milch (eventuell mehr)
  • 0.5 Teelöffel + 2 Tl klare klare Suppe
  • 3 EL + ein klein bisschen Butter
  • 1 EL Zucker, z. B. brauner
  • 2 EL Öl
  • 2 Geh. El Mehl

1. Süsskartoffeln abschälen, abspülen, grob würfelig schneiden. In Salzwasser bei geschlossenem Deckel 15-20 min gardünsten.

2. Zwiebeln abschälen. 1 würfelig schneiden, 2 in Ringe schneiden. Selchkaree grob würfelig schneiden. Thymian abspülen, bis auf ein kleines bisschen abzupfen. Äpfel abspülen, entkernen und in Spalten schneiden. Mit Saft einer Zitrone beträufeln.

3. 5 El Wasser, Milch, 1/2 gestr. Tl klare Suppe und 2 El Butter erhitzen. Erdäpfeln abschütten. Mit dem Kartoffelstampfer fein zerstampfen, dabei die Milch-Fett-Mischung zugiessen.

4. Püree in 4 kleine beziehungsweise 1 große gefettete Gratinform befüllen. Mit Zucker überstreuen. Öl erhitzen. Zwiebelringe goldbraun rösten. Mit 1 El Butter in Flöckchen auf dem Püree gleichmäßig verteilen, Bratfett behalten. Püree im heissen Küchenherd (E-Küchenherd: 200 °C /Umluft: 175 °C /Gas: Stufe 3) 10- 15 Min. überbacken.

5. Selchkaree im heissen Bratfett anbraten. Zwiebelwürfel, Äpfel und Thymian kurz mitbraten. Mit Mehl bestäuben, anschwitzen. 1/2 Liter Wasser und 2 Tl klare Suppe untermengen, aufwallen lassen. Ca. 5 Min. leicht wallen. Selchkaree-Ragout nachwürzen. Alles anrichten, mit Rest Thymian garnieren.

Dauer der Zubereitung: 50 Min.

690 2890 32 24 82

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Süsskartoffel-Püree zu Selchkaree-Ragout

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche