Süsskartoffel-Kokos-Püree - Kalifornien

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 ml Ungesüsste Kokosmilch aus dem Asienladen
  • 1000 g Süsskartoffeln (Bataten)
  • Salz
  • 70 g Butter
  • 1 Limette
  • Pfeffer

Kokosmilch auf Dreiviertel der Masse kochen. In der Zwischenzeit die Erdäpfeln abschälen, in Stückchen schneiden und in Salzwasser 15 bis 20 min gardünsten. Wasser abschütten, Erdäpfeln ein weiteres Mal auf die heisse Kochstelle stellen und das übrige Kochwasser ganz verdampfen. Durch eine Kartoffelpresse in die Kokosmilch drücken. Butter und Limettensaft unterziehen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Tipps:

Gurkenhobel in schmale Scheibchen hobeln. Jeweils zwischen zwei Kartoffelscheiben ein Koriander- beziehungsweise Petersilblättchen legen. Die Scheibchen gut glatt drücken und im heissen Fett hellbraun in Öl herausbacken.

Das Püree schmeckt gut gemeinsam mit kalter Mango-Ananas-Salsa und gegrilltem Geflügel.

Nährwerte: je Einheit ca. 325 Kalorien, 17 g Fett

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Süsskartoffel-Kokos-Püree - Kalifornien

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche