Süßkartoffel-Garnelen-Bällchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Stk. Mittelgroße Süßkartoffel (350 g)
  • 8 Stk. Rohe Schwänze von Riesengarnelen
  • 3 Stk. Frühlingszwiebel
  • 1 EL Butter
  • 100 g Panko
  • 1 Stk. Eigelb
  • Salz, Cayennepfeffer
  • Muskatnuss
  • 1 Stk. Ei
  • 3 EL Mehl
  • Süße Chilisauce (zum Dippen)

Für die Süßkartoffel-Garnelen-Bällchen die Süßkartoffeln waschen und im Backofen bei 200°C (Umluft 180°C) 50 Minuten garen.

Abkühlen lassen, schälen und pürieren.

Garnelen schälen, die Därme entfernen. Garnelen kalt abspülen, trocken tupfen und klein hacken.

Frühlingszwiebeln putzen, in feine Ringe schneiden und in 1 EL Butter anschwitzen, abkühlen lassen.

Kartoffelmasse mit Garnelen, Frühlingszwiebeln, 50 g Panko und Eigelb zu formbarem Teig verarbeiten.

Mit Salz, Cayennepfeffer und Muskat würzen.

Das Ei verquirlen. Mit feuchten Händen aus der Garnelenmasse 12 Bällchen formen, diese erst in Mehl, dann in Ei und zuletzt im restlichen Panko wenden.

Öl in einem Topf (oder in einer Fritteuse) erhitzen und die Bällchen darin in 4–5 Minuten goldbraun ausbacken.

Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und warm halten, bis alle Bällchen fertig sind.

Mit süßer Chilisauce servieren.

Tipp

Panko ist ein Paniermehl aus der japanischen Küche und wird aus Weißbrot ohne Rinde hergestellt. Durch die luftige, grobe Struktur bekommen Panaden nach dem Frittieren eine besonders schöne Kruste.

Zu den Garnelen-Bällchen schmeckt ein süßscharfer Chilidip aus dem Asialaden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
9 1 1

Kommentare21

Süßkartoffel-Garnelen-Bällchen

    • ikienboeck
      ikienboeck kommentierte am 13.07.2015 um 14:27 Uhr

      Lieber Helmuth1! Panko ist ein japanisches Paniermehl, das aus Weißbrot ohne Kruste hergestellt wird. Das macht es besonders fein und die damit panierten Speisen besonders knusprig. Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
  1. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 02.01.2016 um 20:05 Uhr

    exquisit

    Antworten
  2. barnas
    barnas kommentierte am 24.10.2015 um 15:19 Uhr

    toll

    Antworten
  3. Liz
    Liz kommentierte am 15.09.2015 um 08:25 Uhr

    Ganz toll!

    Antworten
  4. ressl
    ressl kommentierte am 28.07.2015 um 09:00 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche