Süßes Omelette

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Esslöffel Rosinen
  • 4 Esslöffel Rum
  • 4 Esslöffel Haselnüsse (grob gehackt)
  • 2 Eidotter
  • 2 Esslöffel Orangensaft (frisch gepresst)
  • 3 Esslöffel Zucker (Menge anpassen)
  • 2 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • Butter (zum Backen)
  • Staubzucker (zum Bestreuen)

Für Süßes Omelette die Rosinen in Schüsselchen geben und mit Rum beträufeln. Mindestens 1/2 Stunde darin einweichen.

Eidotter, Zucker und Orangensaft über dem heißen Wasserbad zu einer hellen, dicken Creme schlagen.

Eiweiß mit Salz steif, aber nicht zu fest aufschlagen. Sorgfältig unter die Eigelbcreme ziehen. Die Hälfte der eingeweichten Rosinen mitsamt Rum sowie die Hälfte der Haselnüsse beigeben.

In einer beschichteten Bratpfanne ein Stücke Butter erhitzen. Nacheinander Omelettes herausbacken. Dazu jeweils ein Teil der Masse auf den Pfannenboden gießen und bei mässiger Temperatur bei geschlossenem Deckel so lange stocken lassen, bis die Omelette mittels eines Tellers gewendet werden kann; auf der anderen Seite fertigbacken und auf vorgewärmten Tellern warm stellen, bis alle Omeletten gebacken sind.

Süßes Omelette mit Staubzucker, den übrigen Rosinen und den Haselnüssen bestreuen.

Tipp

Süßes Omelette schmackt auch mit Apfel- oder Birnenkompott!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Süßes Omelette

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche