Süsses Hendl - murgh korma

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Knoblauchzehen
  • 200 g Joghurt
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 1 Poularde (ca 1.3kg)
  • 1 Zwiebel
  • 3 Teelöffel Öl
  • 1 Teelöffel Ingwer
  • 0.5 EL Zimt
  • 3 Gewürznelken
  • 4 EL Kardamomkapseln
  • 0.5 Teelöffel Koriander (Pulver)
  • 0.5 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 0.5 Teelöffel Chili-Gewürz
  • 2 Pfefferkörner
  • 1 EL Kokosette
  • 200 ml Hühnersuppe
  • Salz
  • 1 EL Honig
  • 2 EL Mandeln

aus:Asiatische Küche:

  • Ceres-V
  • Erfasst

1 Knoblauchzehe von der Schale befreien, feinhacken und mit Joghurt und Kurkuma verquirlen. Das Hendl abbrausen, in 8 Stückchen tranchieren und enthäuten. Die Hühnerstücke mit der Joghurtmischung begießen und 48 Stunden im Kühlschrank einmarinieren. Die Stückchen ab und zu auf die andere Seite drehen. Die Zwiebel und die übrigen Knoblauchzehen von der Schale befreien und hacken. In einem Kochtopf das Öl erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin anbraten. Die übrigen Gewürze hinzfügen und ein paar min unter Rühren rösten. Das Kokosette in die klare Suppe rühren, gemeinsam mit den Hühnerstücken und der Marinade in den Kochtopf Form und mit Salz würzen. Zugedeckt zirka 45 min auf kleiner Flamme sieden. Kurz vor Ende der Garzeit den Honig unterziehen und evt. Noch ein klein bisschen Salz zufügen. Die Mandelkerne blanchieren und ohne Fett in einer Bratpfanne rösten. Die Hühnerstücke mit den Mandelkernen garnieren und zu Tisch bringen.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Süsses Hendl - murgh korma

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche