Süßes Bohnenmousse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Bohnenmousse:

  • 2 Stück Eier (klein)
  • 2 EL Läuterzucker
  • 1 EL Kristallzucker
  • 2 Blatt Gelatine
  • 200 g Steirerkraft Käferbohnen (aus der Dose)
  • 2 cl Rum
  • 10 g Schokolade (gerieben)
  • 2 Packung Vanillezucker
  • 250 ml Schlagobers

Garnitur:

  • Rumrosinen (Preiselbeeren, Melissenblätter, Schokoglasur oder )

Krokant:

  • 100 g Steirerkraft Käferbohnen (aus der Dose)
  • 100 g Kristallzucker
Sponsored by Steirisch Kochen

Für den Bohnenkrokant: Die gekochten Käferbohnen im Rohr bei 150°C etwas trocknen und grob hacken. Kristallzucker in einer Pfanne karamellisieren, die gehackten Bohnen einrühren und die Masse auf Backpapier auskühlen lassen. Vorsicht sehr heiß! Den ausgekühlten Bohnenkrokant hacken.
Für das Bohnenmousse: Eier mit Läuterzucker (1EL Wasser und Kristallzucker) über Dunst schaumig rühren. Eingeweichte Gelatine ausdrücken, zugeben und kalt rühren. Die Käferbohnen passieren und einrühren. Rum, geriebene Schokolade und Vanillezucker zugeben. Obers halb steif schlagen, einen Teil vom Obers zur Masse rühren. Masse mit restlichem Obers kurz aufschlagen. Etwa ein Drittel der Masse mit dem Bohnenkrokant verrühren und in eine mit Folie ausgelegte Form füllen. Restliche Masse in eine Schüssel füllen und kalt stellen.

Tipp

Mit etwas Rumrosinen oder Schokoladeglasur, gekochten Bohnen und Melisseblättern garnieren.

Serviervorschlag: Als fruchtige, deshalb leichtere Variante, servieren Sie das Mousse gemeinsam mit dem Bohnenkrokant und einer Fruchtsauce.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 1 0

Kommentare9

Süßes Bohnenmousse

  1. anni0705
    anni0705 kommentierte am 12.03.2016 um 15:42 Uhr

    Klingt wunderbar. Muß ich unbedingt nachmachen. Aber bitte was ist denn Läuterzucker? Davon hab ich noch nie gehört. Könnte mir das bitte wer erklären? Danke!

    Antworten
  2. Illa
    Illa kommentierte am 25.12.2015 um 16:27 Uhr

    interessant

    Antworten
  3. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 18.10.2015 um 14:54 Uhr

    Klingt nicht schlecht!

    Antworten
  4. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 15.10.2015 um 15:15 Uhr

    gut

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche