Süsse Vanilleflaedle mit selbstgemachtem Himbeereis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 EL Mehl (Typ 405)
  • 125 ml Milch
  • 2 Eier
  • 0.5 Vanilleschote
  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Butterschmalz
  • 125 ml süsses Schlagobers
  • 250 g Himbeeren (frisch)
  • 4 Johannisbeerrispen
  • 2 EL Staubzucker
  • Zesten von 1 unbehandelten Limette
  • 1 EL Zucker
  • 0.5 Teelöffel Zimt (Pulver)

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Vorbereitung (circa 35 min):

Himbeeren am besten eine Nacht lang einfrosten. Eier mit Mehl, Milch, ein klein bisschen Zucker und dem Mark einer halben Vanilleschote zu einem geschmeidigen Pfannkuchenteig durchrühren.

Vom Teig kleine Palatschinken fertig backen, abkühlen, einrollen und in Streifchen schneiden. Himbeeren im Handrührer mit Staubzucker, flüssiger Schlagobers kurz aufmixen und wiederholt in den Froster stellen.

Die Pfannkuchenstreifen in wenig heissem Butterschmalz mit braunem Zucker und ein kleines bisschen Zimt kurz anschwenken und zu einem Nest auf einem flachen Teller anrichten. Die Johannisbeerrispen mit Staubzucker bestäuben, daneben legen. Das Himbeereis abstechen und in das Flädlenest setzen. Mit Limettenzesten überstreuen und mit Minzekroenchen garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Süsse Vanilleflaedle mit selbstgemachtem Himbeereis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche