Süsse Tomatenmousse mit Basilikum auf Pfirsichmarksauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 350 g Paradeiser (gehäutet, entkernt, gewürfelt)
  • 50 g Paradeismark
  • 4 Blatt Gelatine
  • 100 g Rohe Äpfel abgeschält und geraffelt
  • 100 g Staubzucker
  • 50 g Joghurt
  • 2 Basilikum (Blätter, gehackt)
  • 100 g Schlagobers (geschlagen)

Pfirsichmark-Sauce:

  • 3 Vollreife Pfirsiche
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 1 Prise Pfirsichlikör
  • 150 g Staubzucker
  • Basilikum (Blättchen)

Die Tomatenwürfel mit dem Paradeismark fünfzehn Min. leicht auf kleiner Flamme sieden, dann im Handrührer kurz zermusen.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, auspressen und in das heisse Tomatenpüree Form. Alles leicht abkühlen, den gesiebten Staubzucker, Äpfel, Joghurt und Basilikumblätter unterziehen. Kurz vor dem Stocken die Schlagobers unterziehen. In Formen befüllen und drei Stunden an der Kühle fest werden.

Kurz vor dem Servieren die Pfirsiche abschälen, entkernen und im Handrührer zermusen. Mit Saft einer Zitrone und Pfirsichlikör parfümieren und mit dem gesiebten Staubzucker mischen. Die Sauce als Spiegel auf Teller anrichten. Die Tomatenmousse mit einem Löffel abstechen und auf das Pfirsichmark setzen. Mit Basilikumblättchen ausgarnieren und zu Tisch bringen.

Tipp: Je höher der Fettanteil beim Joghurt, desto aromatischer und cremiger ist das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Süsse Tomatenmousse mit Basilikum auf Pfirsichmarksauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche