Süsse Sünde

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Biskuitboden:

  • 4 Eidotter
  • 30 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eiklar
  • 100 g Zucker
  • 80 g Mehl
  • 40 g Maizena (Maisstärke)

Füllung:

  • 200 g Himbeeren
  • Himbeergeist
  • 5 Eidotter
  • 150 Zucker
  • 600 g Schlagobers
  • 100 g Kochschokolade
  • Himbeerkonfitüre

Fertigstellung:

  • 500 g Himbeeren (frisch)
  • 1 Pk. Tortenguss
  • Pistazien (gehackt)

Die Dotter mit Zucker und Salz cremig rühren. Die Eiweisse mit dem Zucker steif aufschlagen und unter die Eigelbmasse ziehen. Das Mehl mit dar Maizena (Maisstärke) darüber sieben und unterziehen. Den Biskuitteig in eine Tortenspringform befüllen und 25 Min. bei 180 °C backen. Den ausgekühlten Boden in zwei Hälften teilen.

Füllung Die Himbeeren mit dem Himbeergeist begießen und eine Stunde einmarinieren. Die Kochschokolade im Wasserbad zerrinnen lassen. Die Dotter mit dem Zucker im Wasserbad warm und abgekühlt cremig rühren. Das Schlagobers steif aufschlagen. Als nächstes die Hälfte der Eiermasse mit der Kochschokolade vermengen und die Hälfte des Schlagobers unterrühren.

Daraufhin die Schokoladenmasse auf den vorbereiteten Boden aufstreichen. Die übrige Eiermasse mit dem Rest Schlagobers und den Himbeeren durchrühren und ebenfalls auf die Schokomasse Form. Den zweiten Boden darauflegen und dünn mit Himbeermarmelade bestreichen. Die Torte eine Nacht lang in den Gefrierschrank stellen.

Fertigstellung Die Torte eine Stunde vor dem Verzehr mit Himbeeren belegen und mit Tortenguss abglänzen. Als Dekoration können Sie die gehackten Pistazien darüberstreuen. Nun den Springformrand abziehen und die Torte mit Kuvertüresegmenten ausgarnieren. Herstellung Kuvertüresegmente Die aufgelöste dunkle Kochschokolade mit der Spritztüte in Kreisen auf eine Folie aufspritzen und im Kühlschrank fest werden. Ist die Kochschokolade angezogen, mit weisser Schoko überstreichen und wiederholt anziehen. Kurz bevor die Kochschokolade ganz fest ist, 16 Halbkreise ausstechen die dann den Tortenrand bilden.

Tipp: Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie, was Ihnen besser schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Süsse Sünde

  1. Gewinn
    Gewinn kommentierte am 11.05.2014 um 10:39 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche