Süsse Osterhasen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 1 Pk. Trockenhefe
  • 100 g süsses Schlagobers
  • 100 g Wasser (warm)
  • 500 g Weizenvollkornmehl
  • 100 g Honig
  • 2 Prise Salz
  • 0.5 Teelöffel Vanillepulver
  • 50 g Butter (weich)

Zum Bestreichen:

  • 1 Eidotter
  • 2 EL süsses Schlagobers
  • Rosinen (zum Verzieren)

Die Trockenhefe in dem lauwarmen Wasser-Schlagobers-Gemisch zerrinnen lassen und ungefähr 10 Min. ausquellen. Das Weizenmehl dann mit der gequollenen Germ, dem Honig, dem Salz und dem Vanillepulver mischen. Danach die Butter hinzfügen und den Teig ungefähr 10 Min. kneten. Danach den Teig bedecken und ungefähr 60 Min. an einen warmen Platz stellen. Den Teig folgend ein weiteres Mal kneten und 80g schwere Stückchen abwiegen. Jedes Teigstück ein weiteres Mal teilen, und je 20g Teig für den Hasenkopf und 60g für den Hasenbauch zurechtlegen. Die Hasen formen. Jeweils eine Rosine als Auge in den Hasenkopf drücken. Das Backrohr auf 220 °C vorwärmen. Ein Blech mit Pergamtenpapier ausbreiten, die kleinen Hasen darauflegen und mit einem Küchentuch bedecken.

Die Teighasen ein weiteres Mal ca. 20 min gehen. Zum Schluss die Osterhasen mit verquirlter Schlagobers-Ei-Menge bestreichen. Die Osterhasen bei 220 °C ca. 15 min backen.

Tipp: Sie können statt Rosinen auch einmal die großen, fleischigeren Sultaninen verwenden!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Süsse Osterhasen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche