Süsse Muffins mit Johannisbeeren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 75 g Butter
  • 200 g Johannisbeeren
  • 225 g Mehl
  • 75 g Kokosnussraspel (Mandelkerne)
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Natron
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zitronenschale (gerieben)
  • 75 g Zucker
  • 2 Eier
  • 175 ml Kokosnuss-Extrakt
  • Staubzucker

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Das Backrohr au 190 °C vorwärmen. Vertiefungen im Backblech mit Butter ausstreichen, mit gemahlenen Nüssen ausstreuen, abgekühlt stellen.

Die Butter zerrinnen lassen und abkühlen. 50g Johannisbeeren für die Garnitur zur Seite stellen. Die übrigen von den Rispen zupfen. Die trockenen Ingredienzien bis und mit Zitronenschale in einer Backschüssel vermengen.

Butter mit Zucker und Eiern cremig rühren. Kokosnuss-Extrakt beigeben. Zum Mehlgemisch Form und kurz vermengen. Johannisbeeren locker darunterheben. Teig in die vorbereiteten Förmchen gleichmäßig verteilen.

Backen: 25-35 Min. im unteren Teil des Ofens. Herausnehmen, leicht abkühlen. Aus dem Backblech heben und auf einem Kuchengitter villstaendig abkühlen. Mit Staubzucker überstreuen.

-Saison-Varianten-

Statt Johannisbeeren Blueberries (Kulturheidelbeeren) beziehungsweise tiefgekühlte, ungezuckerte Beerenmischung verwenden (gefroren unter den Teig vermengen). Oder Rhabarber in kleine Stückchen schneiden, in einem Sieb kurz in siedendes Wasser tauchen, abgekühlt abschrecken und gut abrinnen.

-Varianten-

Kokosnuss-Extrakt durch Buttermilch, 1 Becher Beeren-, Kokosnuss- beziehungsweise Vanillejogurt ersetzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Süsse Muffins mit Johannisbeeren

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche