Süße Kleeblätter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Das Mehl mit Backpulver absieben. In die Mitte eine Mulde hineindrücken und das Ei, Vanillezucker, Zitronenschale sowie den Staubzucker hineingeben. Die kalte Butter auf dem Tisch geschmeidig kneten und ebenfalls zugeben. Nun alles so schnell wie möglich zu einem Teig verarbeiten. Dabei die Zutaten zwischen Handballen und Tisch zu einem Teig verarbeiten. Den Teig kühl stellen.

Den Teig auf einer bemehlten Unterlage ausrollen und mit einem Keksausstecher die Kleeblätter ausstechen und auf ein Blech setzen.

Bei ca. 180 Grad ca. 15 Minuten backen lassen. Jeweils einen Keks mit Marmelade bestreichen. Einen zweiten Keks auf den mit Marmelade bestrichenen setzen. Mit Glasur Ihrer Wahl oder, wenn Sie das Kleeblatt schön weiß wollen, mit Massa Ticino versehen.

Dann mit einigen Pistazien- oder Kürbiskernen oder mit Zuckerkugeln verzieren.

 

Tipp

Massa Ticino erhalten Sie z.B. Bei Anna Gold www.anna-gold.at oder www.zehrer.at.

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare28

Süße Kleeblätter

  1. Michaela Schmid
    Michaela Schmid kommentierte am 29.12.2015 um 18:57 Uhr

    Sehr fein!

    Antworten
  2. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 19.11.2015 um 22:25 Uhr

    Süße Glücksbringer!

    Antworten
  3. Johanna Achleitner
    Johanna Achleitner kommentierte am 06.10.2015 um 13:56 Uhr

    Wie persönlich!

    Antworten
  4. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 03.01.2015 um 21:33 Uhr

    sehen gut aus, doch Silvester gibt es Germschweinchen

    Antworten
  5. niroba
    niroba kommentierte am 01.01.2015 um 09:22 Uhr

    immer wieder gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche