Süsse Biing mit Fleischklösschen- suppe und Senfkohl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Jungzwiebel
  • 2 EL Chinesische Sojasauce
  • 750 ml Wasser
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • 1 Pk. Senfkohl (Szetchuan Gemüse)

Fleischklösschen (Wan Tse):

  • 250 g Schweine- oder evtl. Rinderhackfleisch
  • 250 g Chinakohl
  • 1 Jungzwiebel
  • 3 EL Chinesische Sojasauce
  • 2 Teelöffel Szetchuan-Pfeffer
  • 1 Scheiben Ingwer (frisch, fein gehackt)
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 EL Weizenmehl
  • 2 EL Öl
  • 1 Teelöffel Sesamöl

Teig:

  • 4 Tasse Weizenmehl
  • 1 Prise Salz
  • 2 Tasse Wasser (lauwarm)
  • 2 EL Stärkemehl
  • 4 EL Staubzucker

hierzu wird das Weizenmehl sowie das Salz mit dem lauwarmen Wasser rasch vermengt (am besten geht das mit einer Gabel oder genauso mit Stäbchen, wenn man das beherrscht), das Ganze sehr gut zu einem glatten Teig verknetet und für wenigstens 30 Min. (besser eine Nacht lang abgedeckt mit Klarsichtfolie im Kühlschrank) in Ruhe gelassen, um dem Mehl Zeit zum Ausquellen zu Form.

Der Ingwer, der nur frisch verwendet werden sollte, wird ebenso wie die Frühlingszwiebeln und der Knoblauch fein gehackt und mit dem Faschierten vermengt. Wir fügen jetzt noch die Sojasauce, den entsafteten Chinakohl, Öl, Sesamöl und Knoblauch zu, mischen alles zusammen sehr ausführlich und formen mit angefeuchteten Händen (sonst kleben uns nach kürzester Zeit die Wan Tse an den Fingern fest) kleine Knödel, die dann später in die schonend siedende Suppe gegeben werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Süsse Biing mit Fleischklösschen- suppe und Senfkohl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche