Süss-scharfe Kalbsleber aus dem Wok

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 EL Sesam, wenn möglich ungeschält
  • 200 g Jungzwiebel
  • 40 g Ingwer (Wurzel)
  • 3 Knoblauchzehen (eventuell mehr)
  • 1 Limette
  • 200 ml Pflaumenwein (Asienladen)
  • 1 EL Maizena (Maisstärke)
  • 600 g Kalbsleber
  • 1 Bund Kohandergruen
  • 1 EL 5-Spice-Gewürz (Asienladen)
  • 2 EL Zucker
  • 3 EL Öl
  • 1 EL Sambal Ölek
  • 4 EL Sojasauce
  • Salz

1. Sesamsaat in einer Bratpfanne ohne Fett unter Wenden rösten. Frühlingszwiebeln reinigen, das Weisse und Hellgrüne 5 cm lange, feine Streifchen schneiden. Ingwer von der Schale befreien und fein würfeln. Knoblauch schälen und klein hacken. Limette heiß abbrausen und trockenreiben. Die Schale fein abraspeln und 2 El Saft ausdrücken. Pflaumenwein und Limettensaft mit Maizena (Maisstärke) glatt rühren. Leber in mundgerechte Stückchen teilen, vielleicht vorhandene Sehnen entfernen. Koriander grob schneiden.

2. Leber mit 5-Spice-Gewürz und Zucker würzen. Öl in einem Wok oder einer weiten, hohen Bratpfanne stark erhitzen. Leberstücke, Knoblauch und Ingwer unter Wenden ungefähr 2 min anbraten. Sambal Ölek, Limettenschale und Frühlingszwiebeln unterziehen, mit Sojasauce und Pflaumenweingemisch löschen und noch ungefähr 1 Minute zu Ende gardünsten. Mit Salz nachwürzen, anrichten und mit Koriander und Sesamsaat bestreut zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Süss-scharfe Kalbsleber aus dem Wok

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte