Süss-Saures-Schweinsfischerl mit Ananas

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Marinade:

  • 1 EL Kartoffelstärke oder evtl. Reismehl
  • 1 EL Reiswein
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Sesamöl
  • Salz
  • Pfeffer

Für den Rest:

  • 300 g Schweinsfischerl
  • 1 sm Ananas oder ersatzweise
  • 300 g Ungesuesst aus der Dose
  • 1 Porree (Stange)
  • 1 lg Zwiebel
  • 1 Paprika
  • 2 Knoblauchzehen
  • 10 g Junge Ingwerwurzeln
  • 3 Fleischtomaten
  • 1 EL Weinessig
  • 1 EL Honig
  • 2 Chilischoten
  • 1 Salatgurke
  • 6 EL Erdnussöl
  • 8 Zitronenblätter
  • Salz
  • Pfeffer

Die Ingredienzien für die Marinade durchrühren. Das Filet in ca. 2, 5 cm große Würfel schneiden und sie in der Sauce an einem abkühlen Platz ca. 3 Stunden einmarinieren.

Den Porree reinigen, in 2 cm große Stückchen schneiden und ausführlich abspülen. Aus der Zwiebel bitte 1 cm große Stückchen bauen. Paprika würfelig schneiden. Knoblauch und Ingwer klein hacken. Paradeiser enthäuten, halbieren und entkernen. Kernfleisch zur Seite legen. 2 Paradeiser in große Würfel schneiden. Eine mit dem Kernfleisch, dem Essig und dem Honig zermusen. Chilischoten in feine Würfel schneiden.

Gurke in zirka 2 cm große Stückchen schneiden.

4 El. Öl im Wok erhitzen die abgetropften Fleischwürfel, den Knoblauch und den Ingwer ungefähr 2 Min. goldbraun rösten. Das Tomatenpüree und die Zitronenblätter (oder eine unbehand. Schale) zufügen und eine Minute leicht wallen.

Zwiebel-, Paprika-, Gurken-, Porreestücke hinzfügen und nochmal 3 min warten. Ananas und Chili dazu.

Ca. Ne halbe Minute später mit Salz und Pfeffer würzen.

Für 4 Leute

- Newsgroups: Of zer. T-netz. Essen

Fleischgerichte, Wok, Süsssauer

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Süss-Saures-Schweinsfischerl mit Ananas

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche