Süss-Saures Schweinefleisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 150 g Schweinsfischerl
  • 2.5 EL Maizena (Maisstärke)
  • Mit
  • 1.5 EL Wasser vermengt
  • Salz
  • 1 Ei
  • 1 Jungzwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 500 ml Pflanzenöl
  • 3 EL Paradeiser (passiert)
  • 2 EL Rindsuppe oder evtl. Wasser
  • 3 EL Zucker; vielleicht die Hälfte
  • Mehr
  • 2 EL Essig

Fleisch spülen, abtrocknen und in 4 cm lange, 1, 5 cm breite und 1 cm dicke Stückchen schneiden. Maizena (Maisstärke), Salz und Ei mixen und unter die Fleischstückchen rühren. Jungzwiebel reinigen und in feine Scheibchen schneiden. Knoblauchzehe abziehen und ebenfalls in feine Scheibchen schneiden. Öl in einer Bratpfanne oder evtl. einem Wok erhitzen. Es ist heiß genug, wenn an ein einem Zahnstocher, das Sie in das heisse Öl tauchen, kleine Bläschen aufsteigen Fleischstückchen darin in 2-3 Portionen jeweils 3 min in Öl herausbacken, bis der Teigmantel goldgelb ist. Öl bis auf eine dünnen Film ausgiessen. Jungzwiebel und Knoblauch im übrigen Öl unter Rühren kurz rösten, bis alles zusammen würzig duftet. Paradeiser und klare Suppe oder evtl. Wasser daztugeben. Sauce mit Zucker, Essig und Salz nachwürzen und unter Rühren gardünsten, bis sie zähflüssig ist. Fleisch einrühren und das Gericht auf der Stelle zu Tisch bringen, damit die Fleischstückchen kross bleiben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Süss-Saures Schweinefleisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche