Süß-saures Schweinefleisch mit Basmatireis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 100 g Basmati-Reis
  • 250 ml Wasser
  • Salz
  • 100 g Ananasstücke (aus der Dose)
  • 1 Bund Jungzwiebeln
  • 150 g Schweinsfilet
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Sesamöl
  • 100 g Gewürfelte Tomaten (aus der Dose)
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Sojasoße
  • Tabasco
  • 1 TL Stärkemehl
  • Wasser
  • 100 g Sojasprossen (frisch oder aus dem Glas)

Für das Süß-Saure Schweinefleisch mit Basmatireis den Reis in leicht gesalzenem heißem Wasser zugedeckt ca. 12 Minuten dünsten.

Ananasstücke in ein Sieb geben und abtropfen lassen.

Jungzwiebeln schräg in 1 cm breite Ringe schneiden. Schweinsfilet in kleine Würfel schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer Pfanne Sesamöl erhitzen, Schweinefleisch von allen Seiten scharf anbraten, Jungzwiebeln zugeben und kurz mitrösten. Tomatenwürfel beigeben, mit Gemüsebrühe aufgießen und mit Sojasoße und etwas Tabasco abschmecken.

Stärkemehl in wenig Wasser glatt rühren, unter die Soße mischen und einmal kurz aufkochen lassen. Vom Herd nehmen, Ananasstücke und Sojasprossen unterrühren und kurz ziehen lassen.

Das süß-saure Schweinefleisch mit Basmatireis servieren.

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare16

Süß-saures Schweinefleisch mit Basmatireis

  1. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 05.01.2016 um 14:08 Uhr

    ich mag die Kombination süß-sauer

    Antworten
  2. alex64
    alex64 kommentierte am 16.12.2015 um 17:19 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  3. Andy69
    Andy69 kommentierte am 16.12.2015 um 15:00 Uhr

    toll

    Antworten
  4. Camino
    Camino kommentierte am 16.12.2015 um 13:44 Uhr

    Finde ich klasse!

    Antworten
  5. zorro20
    zorro20 kommentierte am 03.12.2015 um 15:17 Uhr

    klingt lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche