Süss-saures Fleisch im Reisring

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Backobst (gemischt)
  • 750 g Hammelnacken ersatzweise:
  • Rind- oder evtl. Schweinefleisch
  • 1 sm Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 0.5 Bund Majoran frisch ersatzweise: getrockneter Majoren
  • 2 sm Eingelegte Ingewerstueckchen
  • 1 EL Essig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Teelöffel Zucker
  • 2 Langkornreis-Fit im Kochbeutel
  • 375 ml Wasser ((1))
  • 1 Teelöffel Salz ((2))
  • 50 g Mandelblättchen
  • 1 EL Maizena (Maisstärke)

Das Backobst 1 Stunde in Wasser (1) einweichen. Das Fleisch von dem Knochen

lösen und würfeln. Zwiebel abschälen und fein würfeln. Das Fleisch herzhaft in heissem Öl in einem Schmortopf anbraten, Zwiebel kurz mitschmoren. Das Backobst mit dem Einweichwasser und dem Nackenknochen hinzfügen.

Majoran klein hacken, Ingwer in feine Scheibchen schneiden und mit Pfeffer, Essig, Salz und Zucker zum Schöpsernen Form.

Alles 1 Stunde bei schwacher Temperatur in geschlossenem Kochtopf gardünsten. Den Langkornreis nach Anweisung kochen. Den Knochen aus der klare Suppe nehmen. Die Mandelblätter in einer trockenen Bratpfanne goldgelb rösten und unter das Schöpserne rühren.

Speisestoerke und ein kleines bisschen Wasser glattrühren und die Rindsuppe damit binden, nochmal nachwürzen. Fleisch im Reisring anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Süss-saures Fleisch im Reisring

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche