Süss-Saurer Fischsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Schwierigkeitsgrad:

  • mittel

V O R B E R E I T U N G:

  • 25 Min.

Zubereitung:

  • 10 Min.
  • 225 g Forellenfilet
  • 225 g Weisse Fischfilets wie Schellfisch bzw. Kabel
  • 300 ml Wasser
  • 1 Zitronengras
  • 2 Limettenblätter
  • 1 lg Chili
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln; geputzt und kleingeschnitten
  • 115 g Ananas
  • 1 sm Rote Paprika; entkernt und gewürfe
  • 1 Bund Brunnenkresse; gewaschen und geputzt
  • Frischer geschnittener Schnittlauch zum Garnie

Dressing:

  • 1 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 1 EL Reisweinessig
  • 1 Prise Chili-Gewürz
  • 1 Teelöffel Honig (flüssig)
  • Pfeffer
  • Salz

Nährwertangaben:

  • Kalorien.............168 Eiklar................24 g Kohlehydrate...........5 g Zucker.................5 g Fett...................6 g gesättigte Fettsäuren..1 g

Den Fisch gut abschwemmen, in eine Pfanne legen und das Wasser darüber gießen.

Die Stange Zitronengras in der Hälfte knicken, ein klein bisschen klopfen und gemeinsam mit den Limettenblättern in die Bratpfanne legen. Die Chilischote mit einer Gabel einstechen und in die Bratpfanne Form.

Aufkochen und 7-8 Min. lang leicht wallen. Abkühlen.

Den Fisch herausnehmen, die Haut entfernen, die Filets zerpflücken und in eine geeignete Schüssel Form. Die Frühlingszwiebeln, die Ananas sowie den Paprika behutsam untermengen.

Die gewaschene Brunnenkresse auf 4 Serviertellern anordnen, die Fischmischung darauf legen und zur Seite stellen.

Alle Ingredienzien für das Pressing mischen und gut würzen. Über den Fisch tröpfeln und mit Schnittlauch garniert zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Süss-Saurer Fischsalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche