Süss-saure Zuckerschoten mit Schweinsfischerl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Zuckerschoten
  • Salz
  • 300 g Karotten
  • 1 Chilischote
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20 g Ingwer (Knolle)
  • 40 g Cashewkerne
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 300 g Schweinsfischerl
  • 5 EL Sojasauce
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 400 ml Geflügelfond
  • 1.5 EL Maizena (Maisstärke)
  • 1 EL Sojasauce
  • 3 EL Chilisauce
  • Cayennepfeffer

1. Die Zuckerschoten in Rauten schneiden und 3 min in Salzwasser blanchieren, abschrecken und abrinnen.

2. Die Karotten abschälen, in zarte Streifen schneiden, 4 Min. blanchieren, abschrecken und abrinnen. Die Chilischote in schmale Ringe schneiden. Den Knoblauch durch eine Presse drücken.

3. Ingwer abschälen und fein würfeln. Cashewkerne der Länge nach halbieren und ohne Fett goldbraun rösten. Schnittlauch in feine Rollen schneiden.

4. Das Schweinsfischerl in schmale Streifen schneiden, bei starker Temperatur im Sojaöl anbraten, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, herausnehmen, warm halten.

5. Die Röststoffe mit Fond löschen. Die Maizena (Maisstärke) mit ein kleines bisschen kaltem Wasser glattrühren, in den kochenden Fond rühren und 5 min offen machen. Mit Chilisauce, Salz, Sojasauce und Cayenne würzen.

6. Fleisch, Cashewkerne, Gemüse in der Sauce erwärmen, Schnittlauch unterziehen, mit Langkornreis zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Süss-saure Zuckerschoten mit Schweinsfischerl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche