Süss-Saure Sauce nach Yvette

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 ml Wasser
  • 1 Teelöffel Gemüsesuppe
  • 1 Becher Ananas, in Stückchen
  • 2 EL Paradeismark
  • 1 EL Essig
  • 1 Teelöffel Zitrone bzw. jeweils nachdem wie sauer es man haben möchte
  • 2 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 2 Teelöffel Honig vielleicht ein klein bisschen Süssstoff

Wasser und Gemüsesuppe zum Kochen bringen. Paradeismark und Essig und Zitrone hinzfügen und von Neuem aufwallen lassen, Maizena (Maisstärke) mit ein kleines bisschen Wasser durchrühren und hinzfügen und von Neuem aufwallen lassen, dann mit Süssstoff oder Honig nachwürzen und die Ananas hinzfügen.

Das wars schon. Wer will kann ebenso noch ein wenig mit Salz oder Sojasauce hinzfügen. Man kann ebenso noch den Ananassaft hinzfügen, dann aber ein wenig mehr Maizena (Maisstärke) zum Abbinden verwenden. Lasst es euch schmecken. Die Soße ist rasch gemacht und man kann sie einfrieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Süss-Saure Sauce nach Yvette

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte