Süss-saure Pouletbrüstchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Pouletbrüstchen (circa 600g)

Beize:

  • 300 ml Weisswein
  • 100 ml Apfelessig
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 4 Pfefferkörner, zerdrückt
  • Einige Petersilienstängel
  • Öl oder Butterschmalz zum Braten
  • 1 Teelöffel Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 8 Gedörrte Apfelringe
  • 50 g Korinthen
  • I Vanillestängel, halbiert, Samen ausgekratzt
  • 1 Teelöffel Maizena mit
  • 2 EL Wasser angerührt
  • Salz
  • Pfeffer (nach Bedarf)

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Vorbereiten: Pouletbrüstchen aneinander in ein geeignetes Gefäß legen.

Beize: Flüssigkeit über das Fleisch gießen, übrige Ingredienzien bis und mit Petersilienstängel beifügen. Zugedeckt 1-2 Tage kühlgestellt beizen.

Zubereiten: Fleisch herausnehmen, mit Küchenrolle abtrocknen. Flüssigkeit zum Kochen bringen, absieben, zur Seite stellen. Öl beziehungsweise Butterschmalz in der Pfanne heiß werden. Temperatur reduzieren, Pouletbrüstchen auf beiden Seiten jeweils zirka 3 min anbraten, herausnehmen, würzen. Beize hinzugießen, Bratsatz zerrinnen lassen. Äpfel, Korinthen und Vanillesamen zufügen, zirka 10 min auf kleinem Feuer leicht wallen. Maizena beifügen, zum Kochen bringen, würzen. Pouletbrüstchen in die Sauce legen, bei geschlossenem Deckel auf kleinem Feuer zirka 10 min ziehen.

Dazu passt: Knöpfli, Nudeln oder Polenta.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Süss-saure Pouletbrüstchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche